Forelle Müllerin PDF Drucken E-Mail


nächstes Rezept

Zutaten:


4 Forellen à 300 - 350 Gramm

Zitronensaft

Mehl

getrockneter Dill

Salz, schwarzer Pfeffer

Butterschmalz zum anbraten

1 Zitrone zum anrichten

 

 

Zubereitung

 

Die Forellen unter fließendem Wasser kurz abspülen, trockentupfen. Mit Zitronensaft innen und außen einreiben. Forellen innen und außen mit Salz, Pfeffer und Dill würzen. Das Mehl mit getrocknetem Dill vermischen. Die Forellen darin wenden, leicht abklopfen. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Forellen von beiden Seiten braten. Sie sind fertig, wenn die Haut goldgelb ist. Mit Zitronenschnitzen anrichten.

 

Dazu passen Salzkartoffeln mit einer Creme-fraiche-Soße mit Kräutern oder auch eine Zitronen-Butter-Soße